Damit das Open Air reibungslos läuft, hier einige Infos und Regeln.

DER EINTRITT IST FREI!

Bonwagen und Infozelt sind (fast) immer besetzt – falls Hilfe notwendig sein sollte!

Parken

Es ist ein Parkplatz an der Straße unter der Brücke und auf dem danebenliegenden Rasenplatz ausgeschildert, ebenso am Sportplatz. Denkt an die Anwohner, strapaziert nicht unnötig deren Nerven und Nachtruhe. Parken unter der Brücke auf dem Open Air Gelände ist nicht gestattet.

Campen

Wir freuen uns, euch einen großen, kostenlosen Zeltplatz zur Verfügung stellen zu können. Hier könnt ihr mit Wohnmobil, Bus oder Zelt in unmittelbarer Nähe zum Festivalgelände campen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Da es in den letzten Jahren immer wieder zu starken Ruhestörungen durch nächtliche Musik aus PKWs kam, sind PKWs außer zum Be- und Entladen nicht mehr auf den Platz erlaubt. Leider mussten wir diese Entscheidung treffen. Die Nutzung von Stromaggregaten können wir euch aus diesem Grund leider auch nicht mehr gestatten.

Im Interesse einer entspannten Campingatmosphäre ist den Anweisungen der Platzwarte und aller anderen Helfer des Flörsheimer Open Airs Folge zu leisten.

Bitte orientiert euch anhand der abgesteckten Markierungen, damit ein Rettungsweg frei bleiben kann

 

Trinkwasser gibt es an einer Sammelstelle. In deren Nähe findet ihr auch Duschmöglichkeiten (mit leider nur kaltem Wasser).

Offenes Feuer ist verboten. Der Platzwart ist sofort zu informieren, wenn ein Feuer ausbricht, selbst wenn es scheinbar unter Kontrolle oder schon gelöscht sein sollte. Gegen Grillen in einer Grillschale oder mit einem Einweg-Grill haben wir nichts einzuwenden.

Natürlich könnt ihr auf dem Zeltplatz eure eigene Verpflegung mitbringen. Auf dem Festival-Gelände sind Fremdgetränke jedoch nicht gern gesehen. Da wir kostenlosen Eintritt bieten, finanzieren wir uns ausschließlich über den Essens- und Getränkeverkauf.

Für euren Müll stehen ausreichend Mülltonnen zur Verfügung. ALSO WERFT IHN BITTE AUCH DA REIN! Falls benötigt, gibt es Müllsäcke an der Bonkasse und im Infozelt. Verlasst den Platz so, wie ihr ihn angetroffen habt, damit wir euch weiterhin einen kostenlosen Zeltplatz anbieten können.

 

Geländeplan

Eine Übersicht vom Festivalgelände hängt am Bonwagen und im Infozelt.

Fundsachen

Fundsachen können jederzeit im Infozelt abgegeben oder abgeholt werden.

Ansprechpartner

Alle Leute, die ein Open Air-T-Shirt mit Aufdruck tragen, helfen euch immer gerne weiter.

Kinder und Jugendliche

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei selbstverschuldeten Schäden und Unfälle. Eltern haften für ihre Kinder. Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt das Jugendschutzgesetz.

Ohrenstöpsel

Vor der Bühne kann es sehr laut werden. Ohrenstöpsel werden an der Bonkasse und im Infozelt verkauft.

WC/Sanitärstationen

Nutzt bitte die Dixis die auf dem Gelände verteilt sind oder den Toilettenwagen mit fließend Wasser, der unter der Brücke am oberen Ende des Geländes steht. Haltet die Sanitäranlagen bitte sauber, der/die Nächste wird es euch danken!

Bon

Ohne BON läuft nix. Getränke- und Essenbons gibt es an der Bonkasse direkt neben dem Getränkezelt.

Essen

Neben dem reichhaltigen Essensangebot, auch für Vegetarier, möchten wir noch auf das Frühstücksangebot unseres Café-Zelts aufmerksam machen.

Trinken

Es gibt wie immer ein vielfältiges Angebot an Bier, Äppler, Wein und antialkoholischen Getränken.

Erste Hilfe

Direkt auf dem Open Air-Gelände steht ein Krankenwagen des Malteser Hilfsdienstes. Hier werdet Ihr fachmännisch versorgt und behandelt.

Tiere

Hunde sind auf dem Zeltplatz und dem Open Air-Gelände nicht erwünscht! Also lasst sie lieber zu Hause. Solltet Ihr doch euren Hund mitbringen, so ist dieser anzuleinen. Hundebesitzer, die mehr als zwei Mal darauf hingewiesen werden, müssen wir leider des Geländes verweisen.